Endlich neue Türen aber immer noch neue Wünsche!

Dienstag, 8. August 2017

Seit 8 Jahren wohnen wir nun in unserem Haus....es ist ein Fertighaus und in der Planungsphase gibt es dann einen Bemusterungstermin bei dem man alle Bestandteile aussuchen sollte. Obwohl wir uns damals im Vorfeld schon viele Gedanken gemacht haben war ich später mit der einen oder anderen Entscheidung nicht so glücklich. Besonders die Türen waren ein glatte Fehlentscheidung!
Obwohl wir uns einig waren, dass wir weiße Türen wollten haben wir dann doch Buche genommen.
Die weißen Kassettentüren mochte ich damals nicht!!!!! Und die ganz schlichten weißen gefielen uns nicht.....
Erst war es okay für mich aber nachdem immer mehr Weiß ins Haus eingezogen ist waren sie mir ständig ein Dorn im Auge. Viele Jahre musste ich Überzeugungsarbeit leisten bis mein Mann das Okay zum Austausch gegeben hat. Nun sollten es auf jeden Fall Kassettentüren werden....aber mit dezenten Profilen, da ich es gerne schlicht, minimalistisch haben wollte. Durch Zufall habe ich bei Obi diese Türen entdeckt, die nur ein ganz leichtes Profil haben.
Wer also an unserem "Wachhund"vorbei kommt und den Kriterien entspricht, der darf eintreten! Okay, natürlich nehme ich euch ALLE gerne mit rein!
Wie es immer so ist....eine Veränderung zieht andere nach sich!

Schon lange schaue ich immer ganz neidisch bei Moni auf ihre Scherenlampe. Im Netz auf die Suche gegangen war ich geschockt, in welchen Preisklassen man sich dort bewegen kann. Aber dann bin ich ich bei Wayfair fündig geworden.
Fluch und Segen das Internet....ist das Boho Fieber eine ganze Weile an mir vorbei gegangen hat es mich nun voll erwischt! Und als ich bei der lieben Rahel (Himmelstück) auf Insta den tollen Teppich gesehen habe, der jetzt schon bei uns im Flur liegt, hat sie mir den Pimki Shop verraten. Kannte ich bisher nur von Klamotten aber die haben auch richtig coole Deko. Wie ihr sehen könnt habe ich gleich mal richtig zugeschlagen. Die neuen Kissen sind auch von dort.






Kaffee ist ja mein absolutes Lieblingsgetränk und es vergeht kein Nachmittag an dem ich mir nicht eine Pause mit dem schwarzen Getränk gönne. Meinen Lieblingskaffee gibt es nur in dem 1 Kilo Paket und bisher habe ich die Verpackung einfach  wieder zugeklebt und in den Schrank gelegt. Was sicher dem Aroma Erhalt nicht unbedingt förderlich ist!
Aber in dieser stylischen Dose kann ich ihn nun lange, frisch aufbewahren.
Auch schon lange auf der Wunschliste stand ein Kräuterbrett. Ich nehme zum Kochen inzwischen sehr gerne frische Kräuter, habe mich mit der Verarbeitung allerdings immer etwas schwer getan.

Hier mal schnell ein vorher Bild der Türen eingeschoben....die waren eigentlich noch nie auf einem Blogfoto....nun wo sie weg sind kann ich sie ja mal zeigen!

Jetzt geht das Kräuter schnippeln fast von alleine ;-)




So sind einige Wünsche also erfüllt...aber es bleiben oder finden sich immer wieder Neue. Auf diesem Moodbord könnt ihr sie nochmal nachschauen
Wiegemesserbrett Regal handgefertigt aus Eisen Kaffeedose Keramik weiß
Wiegemesserbrett Carla Das Wiegemesser mit Hackbrett ist ein nützlicher Helfer in der Küche, um frische Kräuter zu verarbeiten und kann durch die schöne Holzoptik gleich auf der Arbeitsfläche bleiben und ist so immer griffbereit. Regal Everyday 2016 Minimalistisches Design mit Industriestyle Charakter. Praktisch auf Rollen. So dass dieses stylische Regal auch als Raumteiler eingesetzt werden könnte. Kaffeedose Coffee Damit der Kaffeevorrat immer frisch bleibt, nimmt diese Dose gleich ein ganzes Kilo auf und besticht durch eine schlichte Optik mit passender Beschriftung.
Wandleuchte mit Schwenkarm Teppich gewebt schwarz weiß 2-er Set Metallkorb
Schwenkarmleuchte Bremen Die Scherenleuchte ist ein zeitloser Klassiker mit ihrem schlichten aber funktionalen Aufbau eine Bereicherung für jeden Raum. Innen-/Außenteppich Kenji in Schwarz Klassisches schwarz weißes Rautenmuster kombiniert mit pflegleichtem, robustem Design. Gedacht für den Außenbereich aber auch für den Eingangsbereich ein optisches Highlight. 2-tlg. Korb-Set Gracieta Körbe kann man nie genug haben und dieses 2er Set mit außergewöhnlichem Design und Form passt nicht nur zum Industrielook, sondern passt mit seiner rustikalen Optik auch zum minimalistischen Skandi-Style.

Ganz zum Schuß noch die Bekanntgabe der Gewinnerin des Kugelschreiber Sets.
Es ist Do / do-rado. Bitte melde dich mit deiner Adresse bei mir (creativelivefreenet.de), damit ich es dir zuschicken kann.


Bezugsquellen:
Makramee und Web Kissen, sowie Teppich im Flur und Betonübertöpfe: Pimki
Türen: Obi


Follow my blog with Bloglovin

Kommentare on "Endlich neue Türen aber immer noch neue Wünsche!"
  1. Liebe Astrid,
    ich kann deinen Wunsch gut verstehen. Auch ich wollte gerne Kasettentüren, als wir vor 18 Jahren umgezogen sind. Zumal diese ja immer in dem alten Haus waren. Ich hab mich dann wegen der drei Kinder belabern lassen....naja es sind halt Buchetüren geworden. Ich kann damit leben ;o)).
    Deine gefallen mir besonders gut, eben wegen dem minimale Profil und ich kann mir denken, wie froh du jetzt bist ;o)). Du hast einen tollen Mann, denn das würden nach 8 Jahren nicht viele Männer mitmachen...lach.....
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Es passt bei euch alles so harmonisch zusammen! Die neuen Türen sind richtig klasse und ich wünsche dir lange Freude daran! Aber besonders angetan hat es mir deine Pflanzen. Die finde ich richtig toll, obwohl sie keine Blüten haben, hihi!
    Ganz liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Du hast einen richtig tollen Geschmack, ich bin ganz begeistert von den Fotos. Die neuen Türen machen sich wirklich viel besser als die alten.

    Magst du verraten, von wo du diese Stühle hast, und was sie gekostet haben? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stühle habe ich bei Superstudio bestellt. Preis ca. 40€ aber sehr hohe Versandkosten :-(

      Löschen
  4. Traumhaft schön deine neuen Türen.
    Wahnsinn was so eine kleine Änderung bewirken kann....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ein ganz anderes Bild machen deine Türen aus..es ist mir noch sehr fremd,aber jeh öfters ich den Post ansehe um so eher gewöhne ich mich an die schönen Türen.Ich habe aber deine früheren Türen auch schön gefunden,die haben mich nie gestört..
    Ach ja die Wünsche..ich denke das wird wohl nie ein Ende geben,wir sehen einfach zuviel da muss man wirklich stark sein.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, finde deine neuen Türen sehr sehr schön...
    Viele Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,
    unsere Buche Türen wurden vor 2 Jahren ausgetauscht. Ich wollte vor 20 Jahren schon weiße Türen. Mein Mann aber, der Schreiner ist, war der Meinung in einen Schreinerhaushalt gehören Holztüren. Da war Buche damals noch in und das kleinste Übel. Jetzt bin ich so froh über die weißen Türen. Mir war übrigens noch nie aufgefallen, das es bei deinem Fotos keine Türen zu sehen gab. Das hast du ja gut versteckt. Jetzt brauchst du dir keine Mühe mehr mit dem verstecken machen, die Türen sehen super aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön sich deine Einkäufe bei euch machen! Sieht alles super toll aus, vor allem die weißen Türen sind der Knaller! Ganz lieb, dass du mich erwähnt hast, lieben Dank!
    Ganz herzliche Grüße, liebe Astrid, ich bin auf weitere Veränderungen bei euch gespannt!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    du hast die perfekten Türen gewählt für euer schönes Haus. Nicht zu schmucklos, aber auch nicht zu verschnörkelt. Und gleich sehen die Räume anders aus .... zumindest auf den Bildern ;-)
    Aber mehr noch, als für deine Türen, schwärme ich grad für die Kissen - eh klar. Die sind total meins. Danke für den Link zum Pimki-Shop (weil günstig sind sie dort auch noch).

    Schön, dass bei dir ein wenig Boho einzieht - mir gefällt der Stil, solange er nicht bunt ist!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    Deine Türen sind toll geworden, aber meist kann man nicht einfach nur eine Tür durch die andere tauschen! War ist mit den Zargen passiert? Definitiv hat sich die "Renovierung" rentiert. LG
    Sonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich mussten die Zargen auch ausgetauscht werden, die waren ja auch Buche! Das war sicher der meiste Aufwand!

      Löschen
  11. Liebe Astrid,
    du Glückspilz! Die weissen Türen sehen super aus. Ich fürchte ich kriege meinen Mann erstmal nicht dazu, unsere auch zu tauschen. Wir sind ja mit der Baustelle gerade mal fertig und von Türen wollte er partout nix hören. Schnief! Dein Kissen sind ein Traum. Boho hat mich schon vor einiger Zeit erwischt. Hätte nie gedacht, dass mir Makramee nochmal gefallen würde - grins.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Die Türen sind der Hit und passen nun wirklich besser zum wunderschönen Rest!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  13. ... traumhaft, vollendet den Wohnstil.

    Oh wie kann ich das nachvollziehen.
    Wir haben auch ein Fertighaus ... und 2 Tage Bemusterung war nicht ohne.
    Wir hatten die Türen komplett raus genommen ... und alle Türen selbst gesetzt.

    Du wirst es nicht glauben: mit Keller (3 Etagen) und auf jeder Etage andere Türen/Farben :)
    Und wir lieben sie.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid