DIY Tischsets mit Alcohol Ink gestalten und laminieren

Dienstag, 16. Mai 2017
Anzeige

Endlich steigen die Temperaturen und ich bin gedanklich schon im Sommer angekommen. Die Pastelltöne dürfen weichen und kräftige Sommertöne stehen auf meiner Wunschliste.
Sobald die Tage länger werden erwacht meine Vorliebe für Maritime Deko und Aqua Töne.


Bei Pinterest bin auf DIY mit Alcohol Ink gestoßen und es hat mich fasziniert, wie diese Farben miteinander reagieren und was für tolle Muster damit entstehen können.
Wie ihr vielleicht wisst war ich ja vor dem Bloggen eine eifrige Scrapperin und aus dieser Zeit waren mir diese Farben noch ein Begriff und der "Scrap Maestro" Tim Holz hat wunderschöne Farben in seinem Sortiment.


Ich habe mich für Aqua, Patina, Mermaid und einen Hauch Silber entschieden aber bei der unglaublichen Farbauswahl bleibt sicher kein Wunsch offen. Schau einfach mal hier.
Zusammen mit meinem Laminiergerät** von Leitz* und  A3 Laminierfolien** werden daraus coole Tischsets.


Die Laminierfolien sollten möglichst gerade liegen, damit die flüssige Farbe nicht in den Knick läuft. Dafür habe ich sie mit Washi Tape auf einer glatten Unterlage festgeklebt, die aber auch Flecken abbekommen kann.
Überhaupt empfiehlt es sich die Unterlage zu schützen und Handschuhe anzuziehen!

Zuerst die silberne Farbe auf tropfen. Diese ist durch die Metallic Partikel etwas träger und zerläuft nicht so. Man kann sie auch mit einem Pinsel oder Schwämmchen verteilen.

Nach und nach die anderen Farben dazu geben und schauen wie sie miteineinander verlaufen. Unterschiedliche Farben in vorhandene Flächen tropfen gibt auch wieder tolle Effekte. Einfach ein bisschen experimentieren! Es macht sehr viel Spaß der Farbe dabei zuzuschauen, wie sie verläuft und tolle Muster ergibt.

Dabei habe ich festgestellt, dass die Farbe auf der "unbeschrifteten" Seite der Laminierfolie besser verläuft als auf der "beschrifteten" Auf dem Foto könnt ihr hoffentlich den Unterschied erkennen.
Was nun besser gefällt ist natürlich Geschmackssache!


Der Alcohol in der Farbe verfliegt relativ schnell und daher sind die Farben bald getrocknet.
Wenn ihr nicht gerade einen weißen Tisch habt empfehle ich euch ein A3 Blatt in die Folie zu legen, sonst kommen die Farben nicht so leuchtend rüber! Ich habe die Folien mit einer Stärke 250 mic. genommen. Die sind etwas dicker und dafür am Laminiergerät auf der Rückseite auf 125mic umstellen.


Um unschöne Wellen zu vermeiden empfielt es sich vor und hinter das Laminiergerät eine Ebene (z.B.) aus Büchern zu bauen, damit die Folie ganz gerade durchlaufen kann.
Dieses ist allerdings nicht auf meinem Mist gewachsen sondern den Tipp habe ich von meiner Instafreundin Simone bekommen.


Wenn ihr auch diese starken Folien 250mic verwendet lasst die Sets 2x durchlaufen, dann halten sie besser!


Und dann können sie auch schon zum Einsatz kommen!









Ein wunderschöne Woche mit hoffentlich weiter sommerlichen Temperaturen  wünscht euch





Bezugsquellen:
Laminiergerät  iLAM Office Laminator A3 **
Laminierfolien A3 Folienstärke 250 mic.   **
Alcohol Ink


Follow my blog with Bloglovin


* Kooperationspartner

** Affilliate Links

Kommentare on "DIY Tischsets mit Alcohol Ink gestalten und laminieren"
  1. Was für eine geniale Idee! Schaut super toll aus, sommerlich leicht. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut toll aus. Coole Farbe. LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine coole! Idee! Die Tischsets machen sich wirklich super schön und richtig frisch! Da können die heißen Tage ja kommen. Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    Das ist wieder eine tolle Idee. Die Farben kenne ich gar nicht. Sieht cool aus!!!!!
    Mir ist auch schon so nach Meerestönen und maritimer deko zumute.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    Das ist eine tolle Idee. Und Türkis gefällt mir gerade total gut. Ich habe gerade hier auf Mallorca so schöne Keramik Schüssel in weiß und Türkis gesehen. Mal sehen ob ich die irgendwie nach Hause bekomme.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhh...ohhhh...genau meine Farben!
    Toll!

    GLG Ines und danke für deine Glückwünsche♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid