Anleitung Möbel weiß streichen/Shabby Chic

Montag, 8. Oktober 2012
Unter diesem Suchbegriff habe ich mich stundenlang im Netz umgeschaut aber oft nur halbherzige Anleitungen gefunden. Daher schreibe ich euch mal meine Erfahrungen auf!

Beim 1. Mal  streichen habe ich Weißlack gekauft und drauf los gepinselt bzw. gerollt. So richtig gut hat mir das aber nicht gefallen, da ich diese lackartige Oberfläche nicht mag (auch nicht matt!)
Außerdem war es dann auch schwierig den Lack wieder abzubekommen, für den Shabby Look.

In diesem Buch fand ich dann einige Anleitungen und Techniken. Zu meinem Erstaunen soll man die Möbel mit Acrylfarbe bemalen, die ich sonst nur für meine Bilder nehme.
Gesagt getan... und das Eergebnis hat mich überzeugt.

Einige habe ich also mit meiner Künstlerfarbe getrichen!

Da mir das dann aber zu teuer geworden ist, habe ich eine Vorstreichfarbe gekauft, die auch ein wunderbares Ergebnis bringt. Sehr glatte, gleichmäßige und weiße Farbe, die sich aber auch wunderbar wieder abschleifen lässt. Hier kamen 2,5 Liter auf ca. 25 € während die Acrylfarbe ca. 10 € für 500ml kostet.



Hier die Entstehung an einem kleinen Hocker:




Zuerst das Möbelstück gut an/abschleifen.
Dafür gibt es auch Maschinen... mein Favourit ist der Winkelschleifer.


Wichtig! Danach vom Schleifstaub befreien. Sehr gut geeignet ist so ein Besen!

Mit der Farbe seiner Wahl in meistens 2 Arbeitsgängen streichen und gut durch trocknen lassen.

Abgeschliffen habe ich die Möbel dann mit Schleifpapier Körnung 80-120. Und zwar vorsichtig an den Kanten entlang. Auch an einigen Stellen auf den Flächen, damit ein Used-Look entsteht.

Der letzte Arbeitsgang ist das Einreiben mit Holzwachs. Das bringt die Farben wunderschön heraus und versiegelt die Oberfläche mit einem sanften Glanz.
Es handelt sich um das Holzwachs von Bondex...gekauft im Baumarkt.

















Kommentare on "Anleitung Möbel weiß streichen/Shabby Chic"
  1. TOLL!! endlich mal ne gescheite Anleitung!! mir gings nämlich wie dir! DAAANKEEE! :-D
    herzlicher Gruss aus der Schweiz!
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe.mir.eine.flurgaderobe.gekauft.aber.natürlich.so.dunkel.für,den.kleinen.flur.es.ist.eine.dunkelbraune,und.wollen.sie.jetzt.weis.streichen,und.ein.parr.konturren.braun.lassen,geht.das.welche.farbe.ist.am.besten.lg.marion

      Löschen
  2. Perfekt erklärt:) DANKE!

    AntwortenLöschen
  3. Ja! Endlich traue ich mich auch dran. Hast du auch so eine tolle Anleitung zum Thema Decopatch-Papier? Nochmals liebe Grüsse aus der Schweiz.
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,
      es freut mich, wenn die meine Anleitung weiter hilft. steckt einiges an Erfahrungen drin!
      Decopatch habe ich leider noch nicht gemacht, sorry! Interssiert mich aber auch!

      Löschen
    2. Die erste gute anleitung. Danke

      Löschen
    3. Hallo!

      Bzgl. Decopatch- bzw. Serviettentechnik habe ich hier zwei gute Anleitungen gefunden:

      http://www.shabby-it-yourself.de/spiegel-rosi/
      http://www.shabby-it-yourself.de/kommode-elfie/

      Das mit den Servietten funktioniert erstaunlich gut, obwohl ich normalerweise nicht wirklich geschickt bin, was sowas angeht...

      Über die Seite bin ich übrigens auch auf Kreidefarbe aufmerksam geworden. Die ist zwar etwas teurer, aber bringt am Ende ein sehr, sehr schöne Optik wie ich finde... :-)

      Löschen
    4. Hallo,ich möchte einen Kleiderschrank weiß streichen möchte aber das es weiß bleibt, einige Farben vergilben mit der zeit passiert das mit der vorstreichfarbe nicht ?Oder wird die auch irgendwann gelb?

      Löschen
  4. Oh da bin auch sehr froh eine so überschaubare Anleitung, jetzt traue ich mich auch mal an mein schon so lange stehendes Schränkchen, du hast das wirklich sehr gut beschrieben.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Haben sie auch einen Tip für einen Shabby chic Gartenzaun?? Kann im Netz einfach nichts finden für den Aussenbereich :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Den Zaun würde ich auf gleiche Weise altern lassen, wie die Möbel! Wenn das ein Lattenzaun werden soll ist das sicher eine wahnsinnige Arbeit...aber sieht sicher toll aus. Also ich würde die Latten erst mit einer Holzlasur dunkel streichen und dann mit weißer Farbe für draußen überstreichen. Nach dem Trocknen die Kanten abschleifen und auch auf die Flächen einige Gebrauchsspuren abschleifen! Würde bestimmt toll aussehen!

      Löschen
    2. Hallo,
      Danke für die schnelle Antwort :-)
      Die Latten sind in sich schon etwas dunkler und druckimpregniert. Meinen Sie ich könnte einen ähnlichen Effekt erzielen wenn ich einfach mit weisser Lasur streiche? Ich scheue die Arbeit nicht, aber der Zaun ist laaaaaaang.
      LG, Tina

      Löschen
    3. Liebe Tina,
      ich glaube, dass es mit einer Lasur nichts wird! Der Shabby Effekt ist am schönsten, wenn eine deckende Farbe "abblättert", abgestoßen ist! Die Lasur deckt das Ganze sicher auch nicht so schön ab. Falls ihr einen Kompressor habt kann ich nur das Sprühen der Farbe empfehlen. Habe ich letztes Jahr für mich entdeckt und ich streiche jetzt fast nicht mehr. Hier ein Post dazu: http://creativlive.blogspot.co.at/2012/10/streichen-war-gestern.html
      Für einen Zaun lohnt sich auch schon die Anschaffung des Kompressors!

      Löschen
  6. naja....dann heisst das wohl heute mittag in den baumarkt...kräftig in die hände spucken und ran an die arbeit machen!!!!!
    vielen lieben dank für die nützlichen tipps!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ciao Astrid.
    Zuerst ein Dankeschön für die hilfreichen Tips auf Ihrer schön gestalteten Webseite.
    Die Anleitung ist für mich eine wahre Hilfe. Ich habe nun auch schon einige Möbel aufgefrischt, jedoch im Krakelierstyl. Der Shabbystyle ist deshalb noch ein Neuland für mich gewesen.
    So, nun zu meiner Frage:
    Spielt es eine Rolle, welchen Möbelwachs ich zum versiegeln kaufen muss?
    Auf was muss ich achten?
    Und wird das ganze Möbelstück damit eingestrichen, oder nur die abgeschliffenen Teile?
    Nochmals Danke für die schöne Seite, so macht surfen Spass.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz.
    uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe, freue mich dass dir meine Seite so gut gefällt und das ich eine Hilfe sein kann. hätte mich gefreut, wenn ich am Anfang auch Hilfe bekommen hätte aber die angaben waren alle so wischi waschi! Bei dem Möbelwachs fehlt mit die Erfahrung. Habe meinen nach Gefühl gekauf...gab auch keinen anderen und der ist perfekt. Auch Möbel bei den Nachbarn wurden schon aufgefrischt. wichtig ist, dass er sich leicht verreiben lässt. Aufgetragen habe ich ihn auf dem gesamten Möbelstück. Gibt einen leichten Seidenglanz und ist dann auch besser zum Putzen!

      Löschen
  8. Ein freundliches Hallo...Bin in Farben und Maltechnik ein absoluter Anfänger...daher nun ein paar fragen..Aber zuerst mein Vorhaben:
    Ich habe eine Kindersitzbank aus Massiv Buche gebaut, soweit so gut..nun soll diese Farblich behandelt werden, da denke ich an Acryl Weißlack 2 in 1 seidenmatt ( natürlich Blauer Engel )
    da es für meine Enkeltochter ist ,die Farbe Basiert auf Wasserbasis.Nun meine Frage kann ich diese Bank nachdem sie Gestrichen wurde, anschliessend mit Motiven bemalen ?
    Und wenn ja ebenfalls mit Acryl ? Was muss ich beachten ?
    Noch zur Info war in 2 Baumärkten und jeder Erzählt was anderes.. !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      mit Acrylfarben kann man ja quasi alles bemalen! Also, wenn du die Bank fertig gestrichen hast kannst du die Motive damit aufmalen! Habe schon Bilder von mir, die mit einem Lack überzogen waren wieder mit Acrylfarbe übermalt. Das klappt immer!
      Du kannst auch mit dem gleichen Lack in einer anderen Farbe daruaf malen.
      Bei Acrylfarben gibt es eigentlich nichts weiter zu beachten. Ich nehme nicht gerne so ganz günstige Farben, weil die teureren einfach brillianter sind.
      Hoffe ich konnte dir helfen!

      Löschen
  9. Herzlichen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort...bin mehr der Hobbytischler und mit Farben :-( , aber Dank deiner Antwort bekomme ich auch das hin.. !Werde selbverständlich keine Billigfarbe nehmen..mein Enkelkind ist mir das Wert. !
    Vielen Lieben Dank

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderbare Seite, etwas in dieser Art suche ich seit Wochen. Vielen Dank für die nützlichen Typs und Ratschläge. Eine Frage hätte ich aber doch. Womit streichst du z.B. einen Schrank, mit welcher Rolle ??????
    viele liebe Grüße aus Berlin
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme diese Schaumstoffrollen, glaube die nennen sich Lackierrollen. Bei Pinseln nehme ich auf jeden Fall höher preisige. Dann hat man nicht so Probleme mit "Haarausfall".

      Löschen
  11. Hallo
    ich habe einen blau geölten Schrank, den ich nun gerne im Shabby-Look in creme streichen will. gibt es irgendwas, was ich dabei beachten muss oder ist das ganze von vornerein durch die ölung zum scheitern verurteilt?kann mir da jemand weiterhelfen?über tipps und tricks freue ich mich sehr :-)

    AntwortenLöschen
  12. Habe lange Zeit bei einem Antikhändler gearbeitet. Aus Erfahrung kann ich sagen, das man den alten Lack nicht abschleifen muß, höchstens ein wenig anrauhen. Dann am Besten mit Acryl Allzweckgrund ( kein Vorstreichgrund ) zweimal vorstreichen. Danach mit """Altweiss""" lackieren. Wenn dann Alles durchgetrocknet ist alle scharfen Kanten mit Schleifpapier anschleifen. Das nennt sich veralten und läßt die Möbel abgestoßen und alt aussehen. Kann nur sagen, wir haben mehr als gut verkauft und die Kunden waren zufrieden ;-)!!!

    AntwortenLöschen
  13. Ja, ein weisser Lack ist eine schöne Sache. Muss man aber immer gut nachpflegen, sonst sieht es nicht mehr so gut aus!

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,
    ich will mich an unseren großen Flur machen, der noch genauso trostlos aussieht wie bei unserem Einzug vor 3 Jahren. Ich sag nur Garderobe ist unser alter Schlafzimmerschrank :O
    Hab in meinem Eifer schon eine kleine süße Telefonbank gekauft, der ich nun den Shabby Look verpassen möchte. Wollte Acryllack kaufen, aber in unserem Baumarkt gab es keinen. Nun steht bei mir Buntlack in cremeweiß und angemischter Buntlack in zartem Flieder. Flieder möchte ich für die Schnörkeleien nehmen. Nun zu meiner Frage: geht es mit dem Buntlack auch? Mein Plan ist Abschleifen, Lackieren, Anschleifen bestimmter Stellen und dann mit Holzwachs versiegeln. Danke für deine Hilfe. Denn mir kribbelt's schon in den Fingern und ich seh den Flur mit alten aufgehübschten Möbeln schon vor mir.
    Liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tini,
      mit dem Lack geht es auch...wenn es auch mit Lack, meiner Meihmumg nach, nicht so einfach ist. Ein Tipp dazu....sehr gut durchtrocken lassen (auch wenn es schwer fällt). Das abschleifen wird vielleicht etwas schwerer gehen, da Lack hartnäckiger ist. Habe dafür auch schon (ganz vorsichtig) das Schleifgerät genommen.
      Wird sicher toll...

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort! Dann will ich mich mal von dem Lack nicht entmutigen lassen ;-) Für die nächsten Möbelstücke werd ich mir dann doch Acryllack oder die Vorstreichfarbe holen, die du erwähnt hast. Sollen ja ein paar Schränke werden.
      Bis bald... und mach weiter so. Du hast wirklich tolle Ideen, die mich inspirieren!

      Löschen
  15. Hi Astrid,
    ich will mich an unseren großen Flur machen und ihn mit alten aufgehübschten Möbeln verschönern. Hab nun erstmal eine kleine süße Telefonbank besorgt. In unserem Baumarkt gab es keinen Acryllack, daher habe ich Buntlack in Cremeweiß und angemischten Buntlack in zartem Flieder für die Verzierungen gekauft. Geht es mit diesen Lacken auch? Mein Plan ist Abschleifen, Lackieren, Anschleifen und Wachsen. Den Stoff muss ich auch noch säubern, Idee ist momentan mit Wasser und Seife oder Shampoo. Vielen Dank schonmal vorab für deine Hilfe!
    Lieve Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  16. Hallo! Danke für deine tolle Anleitung. Hier meine Frage: Unsere Möbel sind alle gelaugt und geölt. Muß ich alles abschleifen oder gehts auch einfacher?
    Wie gehe ich am Besten vor?
    Liebe Grüße Nicole!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider habe ich keine Erfahrung mit gelaugten und geölten Holz.
      Tut mir leid, dass ich euch da nicht weiterhelfen kann.

      Löschen
  17. Hallo,
    nachdem ich jetzt auch schon tagelang nach einer "Anleitung" zum Verschönern im Shabby loock gesucht habe, bin ich auf deine Seite gestoßen. Danke für die tolle Tipps. Habe genau wie du ein kleines Bänkchen und dieses habe ich eben direkt bearbeitet. Im Keller habe ich noch Acrylvorstreichfarbe gefunden und diese benutzt und es hat geklappt. 1 x gestrichen, dann leicht abgeschleift. Dann bin ich doch noch in den Baumarkt und habe Holzwachts gekauft (den gleichen wie du) und jetzt steht das Bänkchen wunderschn dekoriert mnit alter Milchkanne und Laternchen auf der Treppe. Sogar meinem Mann gefällt´s! Das von dir empfohlene Buch habe ich mir auch gleich bestellt und freue mich schon drauf.
    Jetzt möchte ich noch einen großen Garderobenschrank, eine Kommode und noch ein Schränkchen so bearbeiten. Ich hoffe, dass klappt genauso gut. Nimmst du für größere Flächen ein Röllchen?
    Nochmals danke und einen liegen Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo claudia, freue mich, dass dir meine anleitung geholfen hat!
      Ich streiche fast alles mit einer Rolle und nehme nur für Ecken, Kanten oder kleine Details den Pinsel.
      Viel Erfolg weiterhin...bei mir geht es auch in den nächsten Tagen weiter. Habe wieder einen Schrank in Arbeit. Bald mehr hier auf meinem Blog!

      Löschen
  18. Hallo, wenn ich ein echtholz Schrank habe und der mit Klarlack behandelt wurde , Kamm ich den auch abbeizen mit einer abbeiz lösung ? Weil die tausend kleinen Teile schleifen oh man

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich kannst du auch abbeizen, wenn du damit besser klar kommst. wichtig ist, der alte Lack muss angeraut werden oder ab, sonst hält die neue Farbe nicht. Du brauchst aber alles nur anschleifen, nicht den ganzen Lack entfernen!

      Löschen
  19. Hallo auch ich habe eine frage da wir im Flur immer die ganzen Schmutzfinger unserer Kinder an den Wänden hatten haben wir diese halbhoch mit Laminat verkleidet würde diese nun auch gerne im Shabby Look machen aber da die Oberfläche ja so glatt ist wollte ich wissen ob es auch beim Laminat möglich ist oder platzt das nachher alles wieder ab
    Vielen Dank im voraus und viele Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, so ganz sicher kann ich dir das nicht sagen....aber ich habe schon einen Schrank meiner Tochter gestrichen (allerdings mit Acryllack)und das hat wunderbar gehalten. Für den Shabbylook müsstet ihr erst einen dunklen Farbton auftragen, den ihr dann unter dem Weiß wieder hervorholt. Einen tipp gebe ich dir noch mit, wenn ihr das wirklich machen wollt: nach dem anstrich mit der dunklen Farbe die Kanten mit kerzenwachs ein wenig einreiben, dann lässt sich das Weiß viel leichter wieder abschleifen.

      Löschen
  20. Hallo! Auch ich bin dem Möbel-Anstreich-Fieber verfallen. Mir gefällt der Shabby Look auch sehr gut. Allerdings steh ich auch total auf Möbel aus den 50ern. Jetzt meine Frage: Hast du Erfahrung mit Holzwurmtod-Behandlung? Muss ich wirklich den ganzen alten Anstrich entfernen bevor ich das Mittel auftragen kann?
    Dann noch eine Frage zu deiner Technik: Du nimmst also keinen Klarlack zum haltbar machen sondern Möbelwachs?
    Vielen Dank für deine Antwort schonmal!
    Übrigends sind deine Möbel wirklich toll geworden. Vorallem hat mich der Schlafzimmerschrank begeistert. Daran sieht man wie toll die Möbel in weiß doch wirken...
    Gruß Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uli,
      ich habe schon sehr viele Möbel mit Holzwurmtod behandelt. Allerdings waren die immer Natur. Die meisten waren ja mit einem durchsichtigen Lack gestrichen, den ich allerdings auch nie ganz entferne, sondern nur anschleife. Bisher hat das immer funktioniert. Als Finish nehme ich nur das Möbelwachs. Es könnte sein, dass man es im Laufe der Jahre wiedeholen müsste. Meine Möbel stehen jetzt auch schon ein paar Jahre und sind noch wie am ersten Tag!
      Hoffe, dir damit geholfen zu haben.

      Löschen
    2. Danke für deine rasche Antwort!! Werd das mit dem Wachs mal probieren. Hab mir gestern gleich eins geholt!
      Auch das mit dem Holzwurmtod werd ich ausprobieren....
      Dank dir!!
      PS: Ich finds ganz toll, dass du daraus kein Geschäft machst. Es gibt Leute die verlangen für solche Tipps Geld!!
      Uli

      Löschen
  21. Hallo Astrid, du hast echt super Ideen. Kennst du auch diese Farben - Annie Sloan Kreidefarbe - habs beim Stöbern im Internet gefunden? Sind die Farben wirklich so gut wie beschrieben? Steh kurz vor meinem ersten Versuch :) ! Danke für die tolle Anleitung + schöne Grüße aus Tirol
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. hallo Astrid,

    großes Kompliment für deine gesamte Arbeit und für deine Internetseite. Man erkennt sofort, dass Leidenschaft wunderschöne Sachen ans Licht hervorholt.
    Ich habe auch eine Frage und zwar geht es um eine kleine Kommode aus Massivkiefer, die nur lackiert ist und sich einer Verwandlung unterziehen soll. Ich möchte sie im shabby Look streichen und habe mir überlegt, da das Holz ziemlich hell ist, sie einer Beize-behandlung zu unterziehen. Da ich mir aber ziemlich unsicher bin, möchte ich dich um deine kompetente Meinung zu dem Thema bitten. Und bedanke mich für deine Zeit und Mühe.

    Ganz viele Grüße,

    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ella,
      bei einem sehr hellen Stück, z.B. Kiefer sieht der Shabby Look noch besser aus, wenn das Holt darunter dunkler ist! Also wäre ein dunkler Anstrich von Vorteil. allerdings...wenn die Kommode lackiert ist wird das mit der Beize nicht klappen. Also vorher den Lack abschleifen!
      Noch ein Tipp! Die Kanten mit Kerzenwach einreiben dann lässt sich hinterher die Farbe viel besser abschleifen.
      Hoffe dir damit geholfen zu haben!

      Löschen
    2. ja, auf jeden Fall, vielen Dank!

      Löschen
  23. Hallo
    Das hört sich ja gar nicht mal so schlecht an, da könnte ich mich ja doch mal an meinen Tisch wagen. Der ist ziemlich dunkel fast schwarz, muss ich da alles wegschleifen oder reicht anschleifen? Mir wäre es egal wenn es etwas dunkel hindruchschienen würde, stelle mir den Effekt gar nicht mal übel vor.
    Hab noch eine Anleitung gesehen in der das Möbel zurerst in einer Pastellfarbe gestrichen wird und dann in weiss und danach erst abgeschliffen wird, so scheint dann die Pastellfarbe durch. Hast du das auch schon probiert? Ist das was gutes?
    liebe Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  24. Danke, genauso etwas habe ich gesucht.
    Bei youtube bin ich hierauf gestossen: http://www.youtube.com/watch?v=68TAaGVaMhQ

    Weisst du ob man für Gegenstände nicht nicht benutzt werden auch normale Wandfarbe nehmen kann?
    In dem Video scheint es wohl so etwas ähnliches zu sein, was dann auch mit einem nassen Schwam (bei 1:58min) wieder entfernt werden kann.

    Hast du dazu schon Erfahrungen?

    Gruß
    Marko

    AntwortenLöschen
  25. Hallo kann ich das holzwachs für jeden lack benutzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für jeden Lack? Du kannst das Holzwachs sicher über jeden Anstrich drüber reiben. Sinn macht es aber nur bei rohem Holz oder matten Anstrich, wie mit der Vorstreichfarbe, da mit dem Wachs ein leichter Glanz kommt.

      Löschen
  26. Super Seite! nun weiss auch ich welche Farbe man nehmen muss! hätte mich nicht an Acrylfarbe getraut! wollte sehr teure Shabby Chic Farbe kaufen!

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Astrid, ich habe eine Eßgruppe, Bank, Tisch und Stühle in der Farbe Buche. Würde diese in weiß gerne streichen. Müsste also alles anrauhen und die Vorstreichfarbe nehmen oder!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst immer alles vorher anschleifen, sonst hält der neue Anstrich nicht! Egal welche Farbe genommen wird!

      Löschen
  28. Liebe Astrid! Nun habe ich all deine Kommentare gelesen und meine Frage war nicht dabei! Ich möchte Holzschilder mit einem Spruch drauf anfertigen, wenn ich Acrylfarbe verwende und dann abschleife, kann ich es dann auch vor meinen Eingang stellen, wo es den Witterungen ausgesetzt ist? Hast du Erfahrungen mit Mobilar im Freien?
    Ich lieeebe deinen Blog und deine Ideen, das muss auch mal gesgat werden. Ich habe einen Beitrag in der letzten *Lisa -Wohnen *von dir gesehen, du bist ja schon richtig bekannt;-))))))))LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig Erfahrung mit meinen Schildern im Freien habe ich schon. Einige habe ich schon draußen vor der Tür stehen gehabt und die halten das ganz gut aus. Acrylfarbe ist hart im Nehmen. Zur Sicherheit kannst du ja noch Klarlack aufbringen, dann ist es noch mehr geschützt.

      Löschen
  29. Hallo, ich möchte meinen EssTisch shabby chic umstreichen. Habe schon die Vorstreichfarbe gekauft. Muss ich die Beine (die werden nur weiß gestrichen) mit dem Holzwachs einstreichen oder reicht die Vorstreichfarbe? Möchte nicht den Glanz, oder ist das Wachs auch noch ein Schutz gegen NÄsse, den ich in der Küche brauche??
    Vielen Dank für deine Antwort. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Vorstreichfarbe ist sehr matt...mit dem Wachs erhälst du nur einen sehr dezenten Glanz und auch gleichzeitig einen Schutz. So lässt sich die Oberfläch auch viel besser abwischen.

      Löschen
  30. hallo,ich will mir eine tür die noch roh ist (kiefer) so gestalten.ich nehme also eine farbe meiner wahl,streiche die tür das erste mal ein und lass sie trocknen.nach dem trocknen nehme ich die zweite farbe und streiche einfach drüber??durch das anschleifen kommt dann die erste farbe zum vorschein?
    meine frage,gibt es zwischen den beiden anstrichen einen zwischenschritt oder hält die farbe so?und was für farben nehme ich am besten?Acrylfarbe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Acrylfarbe ist sehr gut oder auch Acryllack...auf jeden Fall eine Farbe auf Wasserbasis. Du machst das genau so, wie du es geschrieben hast. Einen Zwischenschritt kannst du allerdings machen....und zwar die Kanten mit Kerzenwachs einreiben, da hält die Farbe dann nicht so gut und lässt sich viel einfacher abschleifen. Sonst erwischt man oft von der unteren Schicht zu viel und ist wieder auf dem rohen Holz.

      Löschen
  31. Hallo Astrid,
    danke für die tolle und leicht verständliche Anleitung.
    Ich möchte meine dunkel-eiche farbenen Küchenschränke in hellblau streichen, aber im Shabby look, dazu soll nicht die dunkle Farbe durchscheinen, sondern weiß.
    Geht es, wenn ich schleife-weiß streiche-dann blau streiche- und dann schleifen ?
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du auf eine Farbe unter der eigentlichen Farbe runter schleifen willst bedarf das etwas Gefühl beim Schleifen. Wahrscheinlich wirst du trotzdem etwas von dem dunklen sehen...was aber sicher total gut ausssieht. Den Tipp habe ich schon öfter gegeben und enmpfehle ich auch dir: die Stellen, die du abschleifen willst vorher mit Kerzenwachs einreiben, dann kann die obere Schicht nicht so gut halten und lässt sich viel leichter abschleifen. So kann es dir gelingen nur das Blau wegzuscheilfen und das Weiß durchschauen zu lassen!

      Löschen
  32. Hallo Astrid,
    vielen lieben Dank für Deine Hilfe.
    Ich werds so machen.
    LG und noch schöne Ostertage
    Birgit

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,
    ich würde gerne ein Kieferbett im Shabby Chic umwandeln.
    Ist das möglich?
    Ich habe Angst, dass die Holzstrukturen, bzw. die "braunen Punkt" (mir ist grade das Wort entfallen) durch die weiße Farbe schimmert.
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du verhindern willst, dass die Astlöcher durchscheinen musst du es deckend streichen.
      Beim Schleifen kann allerdings wieder etwas durchkommen. Daher würde ich dir empfehlen eine andere Farbe unter zu streichen.
      Ein Schild im Shabby Look habe ich gerade gemacht und auch erklärt. Schau mal hier:
      http://creativlive.blogspot.co.at/2014/04/diy-shabby-schild.html


      Löschen
    2. Wow, dass sieht ja klasse aus! *.* richtig schön
      also wenn ich das richtig verstehe, hast du abgeschliffen, dann die graue Farbe aufgetragen, trocknen lassen. Anschließend hast du die Ecken mit Wachs eingerieben und hast dann weiß gestrichen?
      Ist das so korrekt?
      Ich weiß nicht, ob ich es arg schlimm fände, aber wenn ich 2 x überstreiche, denkst du, dass ich es problemlos wieder abschleifen kann?
      LG Lisa

      Löschen
  34. Versiegelt das holzwachs die gestrichene Fläche auch gut? Würde meinene tischplatte gern so behandeln. Ist allerdings nur holzfurnier. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  35. Ich finde die Anleitung auch wirklich toll :)
    Ich habe eine Kommode, die ihc gerne verschönern möchte. Meine Frage ist jetzt, wenn ich Acrylfarbe nehme, ist die nicht zu stumpf, im Vergleich zu der normalen Oberfläche eines Schrankes? Die sind ja meist glatt. Kann ich den Schrank nach dem schleifen einfach mit einem Lack versiegeln?

    Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Astrid,

    vielen Dank für deine tolle Anleitung. Ich hab mich daran versucht und Dich in meinem Beitrag verlinkt. Hier das Ergebnis :

    http://lautundungewoehnlich.wordpress.com/2014/05/06/diy-pimp-my-showcase/

    Liebe Grüße
    Aleks

    AntwortenLöschen
  37. DIE IDEEN SIND ALLE GUT; ICH STREICHE ALLERDINGS MINDESTENS 3 BIS 4 MAL UND SCHLEIFE ZWISCHENDURCH; DIE LETZTE SCHICHT SCHLEIFE ICH MIT PAPIER 300 DAMIT DAS HOLZ WIRKLICH SEHR GLATT IST. DANN STREICHE ICH MIT KLARLACK MATT FARBLOS UND ANSCHLIESSEND WACHSE ICH ( FARBLOS ODER WEISS ). ICH BENUTZE IMMER ERSTE EINE WEISSE FARBE ALS GRUNDLACK. LG AUS FRANKREICH

    AntwortenLöschen
  38. Danke fürs Zeigen und Erklären! Ich bin auch schon eine Weile am Suchen im Internet. Es ist wirklich nicht so einfach eine gescheite Anleitung zu finden. Der Teil mit em Wachs war mir neu. Ich kann mir das Finish damit sehr gut vorstellen. In unserer Garage haben sich sehr zur "Freude" meines Mannes ;-) diverse Möbel angesammelt. Überwiegend Sperrmüllfunde und vom Recyclinghof. Meine kleinen Schätze! Morgen fahre ich zum Baumarkt und dann wird enlich Farbe gekauft und losgelegt. Ich freu mich.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  39. Hallo-- toller Blog!!
    Wenn man Acrylfarbe nehmen soll, um den Shabbylook zu bekommen: geht dann auch Wandfarbe??? Ist doch auch auf Acrylbasis....

    Liebe Grüße und weiter so!!;-)

    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auch mal mit Wandfarbe versucht. Dafür habe ich diese kleineren Flaschen Abtönfarbe gekauft....in weiß. Das Streichen war okay und auch die Haltbarkeit ist gut, allerdings ist es mehr so ein altweiß geworden als ein reinweiß. Das hat mir nicht so gefallen und daher habe ich die Farbe nicht wieder genommen. Aber nach 2 Jahren ist die Kommode immer noch wie am erste Tag....also spricht meiner Meinings nach nichts dagegen!

      Löschen
  40. Habe vor einiger Zeit in einem alten Stallgebäude einen Stuhl gefunden, den ich gerne für draussen bearbeiten möchte. Da die Sitzfläche (Korbgeflecht) kaputt ist, möchte ich da einen Blumentopf einsetzen. Wie kann ich diesen Stuhl im Shabby-Look bearbeiten, ohne dass das Wetter ihm schadet.

    Liebe Grüße - die bisher gelesenen Tipps sind "super".

    Moewe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für draußen würde ich den Stuhl mit einem Klarlack (gibt es sicher auch für draußen) überziehen. Oder gleich wetterfeste Farbe verwenden

      Löschen
  41. Hallo,
    erstmal ganz ganz herlichen Dank für deine Mühe und das du uns Unbedarften eine so schöne Website zur Verfügung stellst. Ich habe alle Kommentare gelsen, aber leider hilft mir das nicht so ganz bei meinem Problem. Ich habe Echtholz braune Schlafzimmer Möbel, welche auch nur bis dato mit Wachs behandelt worden sind, wobei die letzte Behandlung bestimmt 2 Jahre her ist. Nun möchte ich sie mit weißer Lasur behandeln.
    Geht das oder werden sie sehr aufquellen?
    Muss ich sie auch davor Ab/anschleifen oder kann ich mir das sparen?
    Du schreibst ja etwas von Vorstreichfarbe, funktioniert das wie Lasur (die ich ja mindestens 2-3 auftragen muss) oder reicht damit eine einmalige Behandlung?

    Ganz lieben Dank schon mal. Ich würde mich sehr! über eine Antwort freuen.
    LG ein Heimwerker Neuling

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider habe ich mit gewachsten oder geölten Möbeln keine Erfahreungswerte, aber ich habe schon Holt lasiert und das quillt nicht auf! Ob die möbel angeschliffen werden müssen kann ich so nicht beurteilen, wenn das Holz eigentlich roh ist würde ich sie nur gut mit Essigwasser von Staub und Fett reinigen und dann streichen. Allerdings kann ich nicht beurteilen, wie sich Lasur auf vorher gewachsten möbeln verhält....Falls sich eine "Schicht" drauf befindet würde ich auf jeden Fall vorher anschleifen!
      Die Vorstreichfarbe ist ja ein deckender Anstrich, den ich 2x aufgetragen habe, wie eigentlich alle Anstriche bisher und falls das noch nicht reichte auch ein 3. Mal.

      Löschen
  42. Hallo,
    ich habe auch das Problem mit einem gewachsten Tisch. Der ist vor ca 2 Jahren ein paar Mal mit Antikwachs gestrichen worden, ganz dunkel, jetzt möchte ich ihn weiß, bzw altweiß im Shabby- Look haben. Muß ich den ganzen Wachs runterschleifen, oder reicht es ihn anzuschleifen. Was ist danach besser - weiße Lasur ( wird vielleicht nicht hell genug ? ), Acrylfarbe oder Kreidefarbe ? Muß ich noch etwas beachten ? Er steht im Wohnzimmer und soll schön werden .
    Liebe Grüße,
    Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider keine Erfahrungswerte mit gewachsten oder geölten Möbeln. Aus dem Gefühl heraus würde ich versuchen das Meiste abzuschleifen....zur Sicherheit, da Farbe aus gewachsten Flächen schlecht hält. Allerdings, wenn er eh shabby werden soll muss ja sowieso wieder Farbe ab. Im Moment würde ich mit Kreidefarbe streichen, weil die sich super verarbeiten lässt und perfekt zum Shabby Look passt.
      LG Astrid

      Löschen
  43. Hallo & vielen dank für die Anleitung :) habe zuvor auch einige gelesen davon gleich ein Tipp man kann darunter auch eine beliebige Farbe streichen (eventuell davor eine weiße schicht) & dann mit weiß drüber so erhält man auch ein tolles Ergebnis wenn man es in pastell passend hält. Nun mein Vorhaben habe einen dunklen Schrank der lackiert ist: das werde ich zuvor anrauen mit schleifpapier? Ich verwende dann verwende die Acryl vorstreichfarbe (wollte darüber türkis da ich das Bad im beach Lok gestalten möchte aber in meiner kleinen Wohnung wäre das zu viel Aufwand :/) meine frage hierzu ist: brauche ich einen Lack darüber, da es im Bad ja sehr feucht wird oder reicht das Wachs? Muss auch noch weiter Tipps & Tricks zur Servietten Technik erforschen, zum Glück sind ja oben schon links ;) & denke zur Ermutigung will morgen schon alles besorgen ah da fällt mir gerade was ein, weil du ja sprüst: Erfahrungen mit Spray Dosen? ?

    Vielen Dank für die Info vorweg & großes Lob an dich & deinen netten Blog :) Alles liebe & Schöne Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe ja auch einen so gestrichenen Schrank im Badezimmer stehen, den ich nur mit dem Wachs eingerieben habe und da passiert gar nichts.
      Mit Spraydosen sprühe ich alles mögliche an, bisher allerdings noch keine Möbel, das wird mir sicher zu teuer, da so eine Spraydose nur eine begrenzte Fläche schafft... denke ich,
      habe es allerdings noch nicht ausprobiert!


      Löschen
  44. Toller Blog!
    Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei! :-)

    AntwortenLöschen
  45. Sehr TOLLER Blog!!!!!

    Super Anleitung. Habe selber damit ein tolles Ergebnis erziehlt. War auch wirklich leicht! Die nächsten Möbel stehen schon bereit für meine nächsten Shabby Chic Projekte. Der einzige unterschied zu diesem Tut war, dass ich den Shabby Chic lack von der Lignocolor benutzt haben. Der ließ sich deutlich leichter verarbeiten und hatte einen deutlich matteren Antik Effekt.!!! Mach Weiter solche Tutorials!!!.

    PS: Den Lack habe ich auf www.Holzbeizen.de gekauft

    AntwortenLöschen
  46. Hallo!!!!!!! Tolle Tipps und tolle Resultate. Weiter so!!!!!!!
    Ich habe lange gesucht, da eine gelackte Kieferkommode und ein gelaugt/geölter Dielenschrank im Shabby chic style weiss gestrichen werden sollten. Kreidefarbe konnte ich im Einzelhandel nicht bekommen und sie war mir zu teuer, da ich mir nicht sicher war, dass es mit dem gelaugt/geölten Schrank funktioniert. Wurde zufällig fündig im Baumarkt. Dort erstand ich den Premium Weisslack 2 in 1 von Toom in extra matt.... Kommode und Schrank angeschliffen und feucht abgewischt, den Schrank zusätzlich noch mit Spiritus abgerieben und dann beide Teile einmal gestrichen.
    Bin angenehm überrascht. Die Farbe riecht absolut nicht, und der einmalige Anstrich ergibt genau den matten Shabby-Effekt, den ich wollte. Der Schrank und die Kommode sind identisch ist weiss, aber teilweise sieht man noch das Holz durchscheinen. Für mich war dieser Zufallsfund der Farbe perfekt!! - und es widerlegt die vielseits vorherrschende Meinung, dass man gelaugt/geölt nicht streichen kann.
    Fazit: Manchmal muss man sich einfach nur mal trauen und es ausprobieren. Allen weiterhin viel Spass! Ach ja... es gab noch weitere Farben zur Auswahl

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Astrid,

    ich möchte meine braunen Badmöbel mit weißer Farbe überstreichen und möchte dir gern zwei Fragen stellen:

    - hast du es schon ausprobiert, mit einem nassen Tuch Farbe wieder wegzuwischen, damit die Holzoptik ungleichmäßig durchkommt?

    - benötige ich im Bad einen Klarlack und sollte danach erst wachsen?

    Tausend Dank für die Hilfe auf deiner Seite, ich bin jetzt viel schlauer!!
    Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annika,
      in kleineren Bereichen habe ich so schon mal gestrichen, aber für Möbel würde ich lieber eine Lasur nehmen um so einen Effekt zu erreichen. Schau mal hier, da habe ich eine Kreidefarbenlasur vorgestellt, damit erreicht man einen schönen Effekt
      http://creativlive.blogspot.co.at/2015/05/hocker-in-neuem-glanz-kreidefarbe-lasur.html
      Passend dazu gibt es auch ein Finish: http://www.holzbeizen.de/lignocolor-shabby-versiegelung.html, welches ich da auch verwendet habe, das ist sicher gut fürs Badezimmer geeignet. Dann brauchst du nicht mehr mit Wachs arbeiten!

      Löschen
  48. Hallo, ich habe einen Kiefer Kleiderschrank den würde ich gerne Weiß streichen ,mit der Vorstreichfarbe wird das dann nicht irgendwann gelb ?Mir ist das schon mal an einem Regal passiert nach ein paar Wochen ist die Farbe total vergilbt sah nicht schön aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nur die Erfahrungen mit meiner Farbe weiter geben und die ist immer noch schön weiß, da ist keine Spur von vergilben und das ist ja nun schon 3 Jahre her!

      Löschen
  49. Ich finde diesen Artikel sehr interessant. Mit dem Autor bin ich im Großteil einverstanden.

    AntwortenLöschen
  50. Irgendwo habe ich darüber schon gelesen, aber hier habe ich gelernt, vieles mehr. Ich gratuliere dem Autor des Eintrags und Herzlich grüße ich!

    AntwortenLöschen
  51. Eine sehr gute Anleitung. Ich finde den Shabby Chic Stil einfach nur schön. Er sieht verträumt aus und ist zugleich modern.

    AntwortenLöschen
  52. Hallo kann ich aus schwarze Esstisch Holz den Shabby Chic Stil machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA!!! Ein dunkler Untergrund ist perfekt für den Shabby Look!

      Löschen
  53. Danke ,ich bin glücklich.
    Beim Anleitung Holzwachs von Bondex...gekauft im Baumarkt.Ist Holzwachs Weiß oder transparent ?

    AntwortenLöschen
  54. Hallo, wir haben einen Mattschwarzen Holztisch und möchte fragen, ob man den auch vor den anmalen abschleifen muss?
    Viele Liebe grüße aus Haiger

    AntwortenLöschen
  55. Ist etwas schwierig, das so pauschal zu sagen. Wahrscheinlich nicht....aber sicherer ist es auf jeden Fall leicht an zu schleifen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid